Für unsere Station am Flughafen Frankfurt am Main suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n) Stationsleiter(in) (m/w/d) 

Unser Credo an den Stelleninhaber*in: Sie setzen sich verantwortungsvoll für die Verwirklichung der Unternehmensziele, der Sicherheitsphilosophie und der Luftsicherheitsvorschriften ein. Dabei handeln Sie stets als Vorbild für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Ihrem Bereich.

Das können Sie von uns erwarten:

  • Anspruchsvolle Aufgaben auf Senior Management-Level in einem wachstumsorientierten internationalen und renommierten Unternehmen in der Luftsicherheitsbranche 
  • Unbefristetes Arbeitsverhältnis inklusive hoher Vertrauensvorschuss der Führungsebene
  • Thinking out of the box? Herzlich Willkommen! 
  • Ein interkulturelles, junges Team, mit Freude an Veränderungen 
  • Vielfältige Angebote zu internen und externen Weiterbildungen, internationalen Exchange-Programmen an unseren Standorten weltweit 
  • überdurchschnittliche Vergütung, Dienstwagen (auch zur privaten Nutzung) sowie    
  • leistungsorientierte Benefits

Diese Aufgaben warten auf Sie:

  • Verantwortung für die Station am Flughafen Frankfurt mit derzeit ca. 1.600 Mitarbeitern
  • Betriebswirtschaftliche Budgetverantwortung (vor allem für die optimale Organisation der zur Verfügung stehenden Mitarbeiterressourcen) 
  • Entwicklung und Gestaltung von strategischen Methoden, Konzepten, Prozessen zur Optimierung operativer Prozesse an der Station im Kontext der Unternehmensstrategie- und Zielsetzung 
  • Planung, Steuerung und Kontrolle betrieblicher Prozesse
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit externen und internen Fachbereichen, z.B. örtliche Bundespolizeiinspektion, Bundespolizeidirektion und dem Betriebsrat
  • Kommunikation mit allen relevanten Institutionen (Flughafenbetreiber, Wirtschaftsbehörden, Airline- Vertretern, usw.)
  • fachliche und disziplinarische Mitarbeiter Führung mit Fokus auf deren Weiterentwicklung 
  • Erstellung von Präsentationen, Analysen und Statistiken, sowie deren Verargumentation - auch auf internationaler Ebene 
  • Erarbeitung von Entscheidungsvorlagen für die Geschäftsführung
  • Aktives Mitwirken im Rahmen des Qualitätsmanagementsystems

Womit Sie uns überzeugen:

  • Abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium mit den Schwerpunkten Aviation (Security) Management, Personal, Finance, Quality oder Logistik“ oder
  • eine vergleichbare Qualifikation/ Weiterbildung mit mindestens 7-10 Jahren Berufserfahrung im operativen Bereich § 5 LuftSiG
  • Kenntnisse wesentlicher Prozessabläufe in Unternehmen
  • mind. 5 Jahre Führungserfahrung in einem mittelständischen Unternehmen
  • gute Kenntnisse im Projekt- und Krisenmanagement 
  • Sie kommunizieren auf Augenhöhe und sprechen auch kritische Themen gekonnt an.
  • Sie sind geübt im Umgang und der adressatengerechten Kommunikation mit internen und externen Schnittstellenabteilungen.  
  • sehr gute PC-Kenntnisse (Windows, Microsoft Office, Google Produkte)
  • selbstständige, gewissenhafte und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • ausgeprägtes Organisationsgeschick und analytisches Denken
  • Verantwortungsbewusstsein 
  • Deutschkenntnisse C1-Level, Englischkenntnisse B2-Level

Sie identifizieren sich mit dem Anforderungsprofil und sind an der Tätigkeit interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen im pdf-Format, inklusive Anschreiben, Lebenslauf, Ihren Gehaltsvorstellungen und möglichen Kündigungsfristen. Schicken Sie diese jetzt an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!