I-SEC International Security B.V. hat die I-SEC Aviation Services GmbH als 100-prozentige Tochtergesellschaft gegründet

Der neuen Gesellschaft stehen die Kompetenz und jahrzehntelange Erfahrung der I-SEC Deutsche Luftsicherheit SE & Co. KG und der Konzernmutter I-SEC International Security B.V zur Verfügung. Die I-SEC Gruppe ist ein global tätiger Sicherheitsdienstleister. Die deutschen I-SEC Gesellschaften wurden ab dem Jahre 2013 begründet und haben sich auf die Leistung von modernen Sicherheitsservices für die zivile Luftfahrt spezialisiert. Das I-SEC-Management ist in der Luftverkehrswirtschaft als Entwickler von zukunftsweisenden Luftsicherheitskonzepten und von Methoden und Technologien für die Sicherheit kritischer Infrastrukturen bekannt. „Die neue Gesellschaft I-SEC Aviation Services GmbH wird speziell den Sicherheitsanforderungen von Airlines und Frachtunternehmen zugeschnittene Leistungen und Servicepakete anbieten und so das bisherige, besonders auf Behörden und Flughäfen zugeschnittenen Portfolio in Deutschland erweitern.“ sagt Glenn Murphy, der Geschäftsführer der neuen Gesellschaft.

Pressekontakt:

I-SEC Deutsche Luftsicherheit SE & Co. KG
Langer Kornweg 34D – Haus 2
65451 Kelsterbach
Tel: (069) 3650-65089
 
 

Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015

Im Rahmen der Umstellung der ISO-Norm auf die neue ISO EN ISO 9001:2015 (Qualitätssicherung durch Prozessoptimierung) wurden in der 34. Kalenderwoche die durch die I-SEC Deutsche Luftsicherheit SE & Co. KG verantworteten Standorte  Frankfurt am Main, Kelsterbach, Hamburg und Hannover durch die SWISO GmbH im Rahmen eines Audits zertifiziert. Es wurde bestätigt, dass das I-SEC Qualitätsmanagementsystem vollumfänglich dem neuesten und weltweit anerkannten Standard entspricht. Die Qualitätsmanagement-Norm ISO 9001 ist national und international die meist verbreitete und bedeutendste Norm im Qualitätsmanagement und legt die Mindestanforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem fest, die von Unternehmen umzusetzen sind, um alle Anforderungen der Kunden und Behörden an die Produkt- bzw. Dienstleistungsqualität zu erfüllen. Eine Zertifizierung nach ISO 9001 bildet für die I-SEC in Deutschland die Basis für den kontinuierlichen Verbesserungsprozess des unternehmensinternen Qualitätsmanagementsystems. Aufgrund der großen Verantwortung, die unser spezielles Geschäftsfeld auszeichnet, haben wir uns seit unserer Gründung höchste Qualitätsstandards auferlegt. Die Überprüfung und die erfolgreiche Testierung dieses Qualitätsniveaus stellen die Grundlagen für weitere Prozessinnovationen unserer Gesellschaften dar. „Als zuverlässiger Partner unserer Kunden räumen wir der ständigen Überprüfung und Optimierung unserer Prozesse auch zukünftig höchste Priorität ein. Unser zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem sichert die Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit der durch uns angebotenen Luftsicherheitsdienstleistungen und trägt somit zur Sicherheit des europäischen Luftverkehrs bei.“ sagt Glenn Murphy, der geschäftsführende Direktor der I-SEC in Deutschland.

Pressekontakt:

I-SEC Deutsche Luftsicherheit SE & Co. KG
Langer Kornweg 34D – Haus 2
65451 Kelsterbach
Tel: (069) 3650-65089