Innerhalb der I-SEC in Deutschland sorgt das Management-Team für die Einhaltung unserer Werte und die Sicherstellung der hohen Qualität, die wir täglich anstreben. Ein Großteil unseres Managements kann auf die Erfahrungen von mehreren Jahrzehnten in der Luftsicherheitsbranche zurück blicken.

Seit dem 01.07.2020 ist Glenn Murphy Geschäftsführer der I-SEC German Holdings B.V. Die I-SEC German Holdings B.V. wird den Konzernunternehmen in Deutschland engagiert dabei helfen, ihre jeweilige strategische Ausrichtung zu definieren und zu verwirklichen. Darüber hinaus, ist er Mitglied des Verwaltungsrats der I-SEC Deutsche Luftsicherheit SE & Co. KG.

Er nahm zahlreiche Führungspositionen für Fluggesellschaften, Flughafenbetreiber und verschiedene staatlichen Stellen in Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart und London wahr. Verschiedene operative Start-Ups in Thailand, Portugal, Albanien, der Schweiz und Österreich begleiteten seine beruflichen Errungenschaften. Zusätzlich zu seinen Aufgaben beriet Glenn verschiedene nicht-europäische Flughäfen über die Fragen der Umsetzung und Einhaltung der EU-Gesetzgebung.

Seit November 2019 ist Hr. Damer geschäftsführender Direktor der I-SEC Deutsche Luftsicherheit SE & Co. KG.

Nach seiner Pensionierung in 2011 als Kampfflugzeugführer und Oberstleutnant der Luftwaffe in verschiedenen Führungsverwendungen nahm Hr. Damer verschiedene Funktionen im Bereich der Luftfahrt und Sicherheit war, u.a. als Flughafenbetriebsleiter sowie als Consultant und Lehrberechtigter im Bereich Luftsicherheit. Im Juli 2016 trat Herr Damer als Bereichsleiter Nord der I-SEC Gruppe bei und war ab Januar 2017 als Geschäftsführer verantwortlich für die Standorte Hamburg und Hannover.

Seine Führungserfahrung in der Unternehmensleitung sowie seine hohe Expertise für alle luftsicherheitsspezifischen sowie flugbetrieblichen und flughafenspezifischen Themen werden helfen, die I-SEC erfolgreich als einer der größten Luftsicherheitsdienstleister in Deutschland weiter zu entwickeln.

 
 

Stephan Göpel ist seit über 20 Jahren im Luftsicherheitsgewerbe aktiv, seit 2009 war als Geschäftsführer für eines der großen Sicherheitsunternehmen dieser Branche erfolgreich tätig. Er ist ein ausgewiesener Experte dieser Branche und unterstützt die Unternehmensführung der I-SEC entsprechend mit seiner Expertise.

 

Herr George Reaves ist seit November 2018 als Director HR für die I-SEC Deutsche Luftsicherheit SE & Co. KG tätig. In diese Position verantwortet er insbesondere die strategische Personalarbeit der I-SEC, die Zusammenarbeit mit den Betriebsräten und ist Ansprechpartner für sämtliche Aufgabenstellungen rund um den Bereich HR.

Er bringt langjährige Erfahrung als Personalleiter eines namhaften Industriedienstleisters mit. Auch dort lag sein Fokus in den Bereichen Personal-/Prozessorganisation und Führungskräfteentwicklung. Seine ausgeprägte Führungserfahrung und fachliche Vielseitigkeit kommt ihm bei der Umsetzung der Unternehmensziele zu Gute.

Seit Oktober 2014 ist Iris Seewaldt als Anwältin in der Rechtsabteilung der I-SEC Deutsche Luftsicherheit SE & Co. KG beschäftigt und verantwortet in dieser Position insbesondere die gerichtliche und außergerichtliche Vertretung in Arbeitsrechtsangelegenheiten sowie die rechtliche Beratung der Direktion und der Führungskräfte.

Sie absolvierte einen Fachanwaltslehrgang für Arbeitsrecht und sammelte bereits langjährige Erfahrung in der rechtlichen Beratung und gerichtlichen Vertretung verschiedener weltweit tätiger Unternehmen und Verbände.