Innerhalb der I-SEC in Deutschland sorgt das Management-Team für die Einhaltung unserer Werte und die Sicherstellung der hohen Qualität, die wir täglich anstreben. Ein Großteil unseres Managements kann auf die Erfahrungen von mehreren Jahrzehnten in der Luftsicherheitsbranche zurück blicken.

Seit Januar 2013 ist Glenn Murphy geschäftsführernder Direktor der I-SEC Deutsche Luftsicherheit SE & Co. KG, sowie Geschäftsführer der I-SEC Aviation Services GmbH. In den jüngsten 25 Jahren seiner Tätigkeiten übernahm Glenn eine tragende Rolle in der Luftsicherheitsbranche in Deutschland und anderen europäischen Ländern.

Er nahm zahlreiche Führungspositionen für Fluggesellschaften, Flughafenbetreiber und verschiedene staatlichen Stellen in Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart und London wahr. Verschiedene operative Start-Ups in Thailand, Portugal, Albanien, der Schweiz und Österreich begleiteten seine beruflichen Errungenschaften. Zusätzlich zu seinen Aufgaben beriet Glenn verschiedene nicht-europäische Flughäfen über die Fragen der Umsetzung und Einhaltung der EU-Gesetzgebung.

Stephan Gol ist seit Juli 2017 Finance Director der I-SEC Gruppe in Deutschland und Teil der Geschäftsleitung. Zu seinem Verantwortungsbereich gehören alle Finanzfunktionen der Unternehmensgruppe und die lokale IT.

Seit mehr als 17 Jahren ist Herr Gol in verschiedenen Finanzpositionen globaler Unternehmen tätig. Branchenübergreifend leitete er operative und strategische Projekte mit internationalen Teams.

Kommunikations- und Führungsstärke sowie die Erfahrung aus dem streng regulierten Finanzsektor kann er gewinnbringend für das Unternehmen einsetzen.

Seit Juli 2013 ist Zafrir On als Operativer Leiter der I-SEC tätig. Zafrir profitiert von mehr als 30 Jahren professioneller Erfahrung und fundierten Kenntnissen in der Luftsicherheitsbranche.

Als Niederlassungsleiter führte er über 17 Jahre private Luftsicherheitsdienstleistungsunternehmen an den Flughäfen Amsterdam und Hamburg. Er fungierte mitunter als Regionalleiter Nord an den Flughäfen Hamburg, Bremen und Hannover und leitete deren Personalentwicklung.

Herr George Reaves ist seit November 2018 als Director HR für die I-SEC Deutsche Luftsicherheit SE & Co. KG tätig. In diese Position verantwortet er insbesondere die strategische Personalarbeit der I-SEC, die Zusammenarbeit mit den Betriebsräten und ist Ansprechpartner für sämtliche Aufgabenstellungen rund um den Bereich HR.

Er bringt langjährige Erfahrung als Personalleiter eines namhaften Industriedienstleisters mit. Auch dort lag sein Fokus in den Bereichen Personal-/Prozessorganisation und Führungskräfteentwicklung. Seine ausgeprägte Führungserfahrung und fachliche Vielseitigkeit kommt ihm bei der Umsetzung der Unternehmensziele zu Gute.

Seit Oktober 2014 ist Iris Seewaldt als Anwältin in der Rechtsabteilung der I-SEC Deutsche Luftsicherheit SE & Co. KG beschäftigt und verantwortet in dieser Position insbesondere die gerichtliche und außergerichtliche Vertretung in Arbeitsrechtsangelegenheiten sowie die rechtliche Beratung der Direktion und der Führungskräfte.

Sie absolvierte einen Fachanwaltslehrgang für Arbeitsrecht und sammelte bereits langjährige Erfahrung in der rechtlichen Beratung und gerichtlichen Vertretung verschiedener weltweit tätiger Unternehmen und Verbände.

Klaus Dollinger begann seine berufliche Laufbahn in der Luftsicherheit im Jahre 2000 und hat über die Leitung operativer Strukturen und dem Controlling hinaus auch neue Stationen aktiv betreut und begleitet. Im Rahmen von zahlreichen auch internationalen Aufträgen hat er den operativen Einsatz von Luftsicherheitskontrollpersonal in der jeweiligen Anfangsphase geleitet und die späteren operativen Leiter praktisch ausgebildet.

Als Fachkraft für Arbeitssicherheit fokussiert er mitunter auch den Bereich Qualitätsmanagement.